Hausarztpraxis Welzheim Arztpraxis

Ärzte 

Peter Höschele
Dr. med Katja Eißfeldt
Dr. med. Heike Reetz
Dr. med. univ. Philipp Höschele

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag  

8.00 – 12.00 Uhr


Montag

14.00 – 18.00 Uhr


Mittwoch und Freitag

14.00 – 17.00 Uhr


Di und Do nachmittag geschlossen


Tel  07182 80 43 120

Fax 07182 80 43 121

Außerhalb der Öffnungszeiten ist die Terminvereinbarung über die Praxis Steinenberg möglich.


Telefon  07183 66 55    

Kinder & Jugendliche

Unser Team
begrüßt Sie

Reisemdeizin

Leistungen unserer Praxis

Hausärztliche Betreuung der gesamten Familie

Als Hausärztinnen und Hausärzte sind wir Ihre zentralen Ansprechpartner für die akute Versorgung und kontinuierliche, oft lebenslange Betreuung bei allen gesundheitlichen Problemen. In unserer Familienarztpraxis bieten wir Ihnen ein breites Behandlungspektrum  für die ganze Familie – neben modernen Untersuchungsmethoden hat die „Sprechende Medizin“ einen wichtigen Platz in unserer täglichen Arbeit. 


Bei medizinischer Notwendigkeit führen wir selbstverständlich auch Hausbesuche durch.

VORSORGEUNTERSUCHUNGEN

Warum untersuchen lassen, wenn nichts weh tut? 
Viele Krankheiten – wie Bluthochdruck oder erhöhte Blutfette – beginnen unauffällig, können aber zu ernsthaften Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.  Durch Vorsorgeuntersuchungen können wir Risiken frühzeitig erkennen, sodass im Idealfall Beschwerden gar nicht erst entstehen.



  • „Check-up 35“:
    Früherkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Nierenerkrankungen


  • Krebsvorsorge für Männer
  • Kinder- und Jugendvorsorge von der U2 bis zur J1
  • Hautkrebsscreening
  • Früherkennung auf Darmkrebs mittels iFobt Stuhltest
  • Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen

Impfungen

Auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) beraten wir unsere Patienten ausführlich und individuell, welche Impfungen für das Kind, den Jugendlichen und den Erwachsenen in Frage kommen. 




Planen Sie eine Auslandsreise, informieren wir Sie außerdem über die Impfbestimmungen an Ihrem Urlaubsort (siehe Reisemedizin).

Allergietestungen und Hyposensibilisierungen

Eine allergische Reaktion macht sich durch verschiedene Symptome bemerkbar. Dabei ist die auch als "Heuschnupfen" bekannte Pollenallergie zwar die bekannteste und häufigste, aber keineswegs die einzige Allergie. Durch Hauttestungen (Pricktest) und Bluttests  finden wir heraus, welche die Auslöser Ihrer Allergie sind.


Wir beraten Sie ausführlich über eine medikamentöse Therapie. Haben Sie eine behandelbare Allergie, bieten wir Ihnen in unserer Praxis außerdem eine Hyposensibilisierung an. Dabei wird der Wirkstoff aus einem Extrakt des Allergens (z.B. Gräserpollen) regelmäßig in langsam steigender Dosierung unter die Haut gespritzt. Ziel ist, das Immunsystem an die allergieauslösenden Stoffe zu gewöhnen und so Ihre Beschwerden zu lindern und den Medikamentenverbrauch zu senken.




Kleine operative Eingriffe

Wundversorgung, Eröffnung von Abszessen, Operationen eines entzündeten Nagelwalls sind nur einige chirurgische Eingriffe, die täglich in unserer Praxis durchgeführt werden. Die Entfernung von Leberflecken, Warzen, Hühneraugen und Pendelfibrome gehört ebenfalls zu unserem Spektrum. Hier klären wir jeweils individuell, ob diese Leistungen von der Krankenkasse bezahlt werden.

Physikalische Medizin

  • Hochvolttherapie
  • Iontophorese
  • Ultraschallbehandlung
  • Mikrowellenbestrahlung
  • Neuraltherapie

Technische Untersuchungen 

  • EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Lactose-/Fructose- Atemtest

Schulungen für Diabetiker

Im Rahmen der Disease-Management-Programme (DMP) bieten wir regelmäßig Schulungen für Diabetiker an. Dabei vermitteln wir Wissen zum besseren Verständnis Ihrer Krankheit, klären über Risikofaktoren auf und zeigen, welche Nahrungsmittel für Sie sinnvoll sind – immer mit dem Ziel, Ihre Lebensqualität zu erhalten oder sogar zu verbessern.



Die aktuellen Schulungstermine finden Sie hier

Asthma/COPD-Schulungen

Zum besseren Selbstmanagement Ihrer Asthma- oder COPD-Erkrankung gehört fundiertes Wissen über dieses Krankheitsbild. Neben der Vermittlung von Fakten über die Ursachen und Risiken von Asthma/COPD lernen Sie in unseren Schulungen die richtige Inhalationstechnik mit Ihrem Spray sowie das Erkennen einer Verschlechterung mittels Peakflow-Messung. Sie erfahren außerdem, welche Medikamente Sie im Notfall richtig einsetzen.




Die aktuellen Schulungstermine finden Sie hier.



Hautkrebsvorsorge

Jedes Jahr erkranken in Deutschland viele Menschen am schwarzen Hautkrebs. Früh erkannt, ist Hautkrebs allein durch eine chirurgische Entfernung zu beinahe 100 Prozent heilbar. Lassen Sie Ihre Haut deshalb regelmäßig auf Veränderungen untersuchen.



Zur Vorsorge bieten wir in unserer Praxis ein etabliertes Verfahren an, mit dem der Arzt über die Mikroskopie der Haut und eine digitale Bilddokumentation Ihre Muttermale untersucht und auf Auffälligkeiten überprüft (Dermatoskopie/Auflichtmikroskopie, zertifiziert durch die Deutsche Dermatologische Akademie). Die Vorsorgeuntersuchung ist unkompliziert und völlig schmerzfrei.

Broschüre Hautcheck


Reisemedizin

Planen Sie eine Auslandsreise, informieren wir Sie in unserer Praxis, was in der Reiseapotheke nicht fehlen darf, wie Sie Insektenstichen vorbeugen, welche Impfbestimmungen an Ihrem Urlaubsort gelten und ob eine Malariaprophylaxe sinnvoll ist.


Viele Impfstoffe haben wir vorrätig. Unsere Praxis hat die offizielle Zulassung als Gelbfieberimpfstelle.

Um einen wirksamen Impfschutz erwarten zu können, vereinbaren Sie bitte frühzeitig einen Termin in der Sprechstunde.

Reisemdeizin

Verschlussdruckmessung

Zahlreiche Studien belegen einen Zusammenhang zwischen Durchblutungsstörungen der Beine und einem deutlich erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse, wie beispielweise Herzinfarkt und Schlaganfall. Viele Menschen haben bereits Gefäßveränderungen, ohne dass sie Symptome bemerken.


Was kann man tun? Zur Früherkennung einer Durchblutungsstörung kommt eine einfache, aber dennoch sehr aussagekräftige Untersuchungsmethode zum Einsatz: die Messung des sogenannten Knöchel-Arm-Index (englisch: Ankle Brachial Index oder ABI). Mittels einer Blutdruckmanschette messen wir an Oberarm und Unterschenkel Ihren Blutdruck. Durch eine Ultraschall-Dopplersonde wird der Druck ähnlich wie bei einer normalen Blutdruckmessung ermittelt. Aus diesen Messwerten errechnen wir einen Quotienten, der Aufschluss über den Gesundheitszustand Ihrer Blutgefäße gibt.


Die Untersuchung ist unkompliziert und schmerzfrei.


Broschüre Verschlussdruckmessung

Messung der Intima-Media-Dicke(IMA)

Die Arteriosklerose, die sogenannte „Gefäßverkalkung“, ist eine häufige Ursache für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Viele Menschen haben bereits Gefäßveränderungen, ohne dass sie Symptome bemerken.


Was kann man tun? Zur Früherkennung einer Arteriosklerose kommt eine einfache, aber dennoch sehr aussagekräftige Untersuchungsmethode zum Einsatz: die Messung der sogenannten Intima-Media-Dicke am Hals. Die Untersuchung erfolgt mittels Ultraschall der Halsschlagadern. So können wir eventuell vorhandene Gefäßwandveränderungen erkennen. Die Gefäßwand besteht aus drei Schichten: der Intima (Innenschicht), der Media (Zwischenschicht) und der Adventitia (Außenschicht). Die Abgrenzungen der einzelnen Schichten lassen sich im Ultraschall gut darstellen und ausmessen. Wird eine erhöhte Gefährdung rechtzeitig erkannt, können wir das Risiko einer Folgeerkrankung durch entsprechende Maßnahmen deutlich reduzieren. 


Die Untersuchung ist unkompliziert und schmerzfrei.



Intima Media Messung

Broschüre Intima-Media-Messung


Ernährungsmedizin

Sie möchten Ihr Gewicht reduzieren, wissen aber nicht so recht wie? Sie haben schon einige Diäten ausprobiert, aber der Erfolg war nicht von langer Dauer?





Eine langfristige Gewichtsreduktion erreichen Sie durch ein kombiniertes Programm aus Ernährungsumstellung, Bewegungstherapie und Verhaltenstraining. Wir unterstützen Sie dabei!


Unsere Ernährungspädagogin Vorname Besemer berät Sie individuell – immer mit dem Ziel, dass Sie sich wohl fühlen in Ihrem Körper.  Lernen Sie, Freude an Bewegung und gesunder Ernährung zu entwickeln.


Wir bieten außerdem eine Ernährungsberatung bei unterschiedlichen Krankheitsbildern an. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.


Die Kosten der Beratung werden von einigen Krankenkassen bezuschusst.

OOO